top of page

News

Search
  • Writer's pictureArthur

Noch elf Tage bis zum Swiss Bike Cup in Schaan

Updated: Apr 13, 2023

Beim Swiss-Bike-Cup-Rennen in Schaan am 15. und 16. April werden auch die weltbesten Mountainbiker am Start sein.

Auf der Dux-Wiese zu stehen und die weltbesten Mountainbikerinnen und Mountainbiker pro Runde zweimal rauf und runterfahren zu sehen, ist einmalig. Bei kaum einem anderen Rennen können die Zuschauerinnen und Zuschauer 60 Prozent eines Rennens von einem Standort aus beobachten und so hautnah dabei sein. Geschätzt wird der Anlass auch von den Fahrern, die sowohl Organisation wie auch die Strecke sehr loben.


Ein bewährtes OK freut sich auf den Event

Dieses Spektakel ermöglicht das regionale Organisationskomitee, das sich enorm für diesen Anlass einsetzt. Gegenüber der letzten Durchführung im Herbst 2021 bleibt das Organisationskomitee praktisch unverändert. Das Präsidium mit Martin Püntener und Arthur Wenaweser hat sich bewährt, ebenso die Arbeit von Thomas Hollenstein (Rennchef), Markus Batliner und Stefan Kaufmann (Kids-Parcours), Marco Sprenger (Infrastruktur), Andre Rheinberger (Finanzen/Rennbüro), Evi Vallone (Festwirtschaft) sowie Mario Keller (Parkdienst). Neu wird der amtierende RV-Schaan-Präsident Marco Eggenberger den VIP-Bereich verantworten. Die Sanitäter und Samariter von Feldkirch werden das OK unterstützen ebenso wie die Gemeinde Schaan als grosse Befürworterin des Swiss Bike Cups. Die Nachwuchsfahrer des RV Schaan fiebern dem Swiss Bike Cup bereits jetzt entgegen und alle Mitglieder sind topmotiviert, erneut einen unvergesslichen Event zu organisieren. Der schöne Anlass, die Teilnahme von vielen regionalen Nachwuchsathleten und internationalen Topathleten sowie die Freude am Radsport motiviert die Mitglieder, sich für den Anlass einzusetzen.


Das OK ist für den Swiss Bike Cup vom 15. und 16. April in Schaan bereit. Evi Vallone, Thomas Hollenstein, Martin Püntener und Arthur Wenaweser (hinten v. l.) sowie Mario Keller, Andre Rheinberger, Marco Sprenger, Markus Batliner, Dimitri Isler (Projektleiter Swiss Bike Cup Schweiz) und Stefan Kaufmann (vorne v. l.).

Auf Tuchfühlung mit den Stars

Gestartet wird das Mountainbike-Wochenende am Samstag, 15. April, mit den Bewerben der Kinder und der Jugend. Am Parcours können die jüngeren Kinder teilnehmen und ohne Rücksicht auf die Zeit ihre Geschicklichkeit auf dem Mountainbike erfahren. Ergänzt wird der Hindernisparcours mit dem zweiten Teil, einem kurzen Cross-Country-Rundkurs. Die älteren Jugendfahrerinnen und -fahrer werden auf dem Rundkurs, wo tags darauf die Weltspitze die Junioren- und Eliterennen austrägt, ihr Können zeigen. Die Strecke wird selbstverständlich die bekannten Elemente wie Sprung beim Wasserreservoir und Abfahrt über die Dux-Wiese aufweisen.

123 views0 comments

Recent Posts

See All
bottom of page